Aktuelles - Kegeln-Classic KV Bautzen West

Kegelverein Bautzen West e.V.
Direkt zum Seiteninhalt
Am 29.06.2019 fand bei uns im  Keglerheim das mittlerweile 14. Sommerturnier der Senioren statt.
Zur Vorgeschichte: Auf Initiative des KV Dresden Tolkewitz 2004 sollte dieses Turnier mit der Teilnahme je eines Vertreters aus allen Kreisen des damaligen Bezirkes Dresden stattfinden.
Leider meldeten sich derzeit nur vier Vereine (Dresden Tolkewitz, SG Großröhsdorf, Wacker Mohornund der OLKV 07 Bischofswerda. Die Vier hielten zusammen, Tolkewitz musste dann aus Mangel an Spielern passen, dafür sprang der Radeberger SV ein.  Das Turnier findet im jährlichen Wechsel bei den beteiligten Vereinen statt. 2019 war der KV Bautzen West Gastgeber und belegte auf Grund der personellen Besetzung erwartungsgemäß den 1. Platz mit 1.997 Kegeln.
Auf den Plätzen folgten die SG Großröhrsdorf mit 1.869, SV Wacker Mohorn mit 1.801 und der Radeberger SV mit 1.747 Kegeln. Für Bautzen West spielten Torsten 468, Detlef 501, Mathias 506 und Andreas 522. Die besten Einzelkegler unserer Gäste waren Gert Nitzsche Großröhrsdorf 511, Werner Schumann Mohorn 483 und Winfried Starzetz Radeberg 471. r. schubert
Nach Duo-Cup kommt KD-Mix, unser neues Turnier
Nun sind Vereinssport-Kegler nicht gerade dafür bekannt in ihrer Sportart neue Wege zu gehen.  Zwar wurden in den letzten Jahren kleine Veränderungen im Kegeln Classic vorgenommen, so beispielsweise von der jahrzente langen 100 oder 200 Wurfwertung, auf 120 Wurf umzustellen. Oder die Satzwertung, wo Sportler gegen Sportler über 4 Bahnen spielen, aber das war‘s dann auch schon. Eine Gruppe vom Kegelsportverein  Bautzen West hat nun den Versuch unternommen 2 Sportarten (Kegeln und Darts) zu vereinen und einen sogenannten „KD-Mix“ daraus zu machen. Das Ziel sollte sein in der punktspielfreien Zeit, eine Abwechslung in den Kegelsport zu bringen.
Am 22. Juni fand im Bautzener Keglerheim das erste Turnier dieser Art statt. 80 Wurf über 4 Bahnen in der einfachen Bowlingwertung und 3 Sätze Darts mit Index-Regelung, dass ergab ein Endergebnis. Kegler aus Bautzen und dem Kreis, sowie aus Stollberg, Döbeln, Torgau und Chemnitz nahmen daran teil. Ihr Fazit, eine interessante, kurzweilige und willkommene Abwechslung im Kegeln. Wir freuen uns schon auf das zweite Turnier im kommenden Jahr.
Die Sieger in den 4 Klassen: In der Klasse Frauen/Seniorinnen ging  Platz 1 an Grit Michalk vom KV Bautzen West, Platz 2 belegte Ramona Langner vom MSV Bautzen 04 in der Klasse Männer/Senioren  siegte Rico Kämpe vom SKV „9 Pins“ Stollberg (mit Rekord 383,9), Platz 2 Henry Knospe KSV Döbeln und Platz 3 Detlef Schierz KV Bautzen West. Bei den Freizeit-Keglern belegt Klaus Riedel vom MSV Bautzen 04 / Freizeit Platz 1, zweiter wurde Henry Knospe SV Döbeln und Platz 3 ging an Peter Schmidt vom MSV Bautzen 04 / Freizeit. Auch die jüngsten Kegler (U 14)konnten sich über eine Auffüllung in ihrer Spardose freuen. Sieger wurde Lars Ebermann KSV Döbeln, Platz 2 belegte Noah Funfack und Platz 3 Sarah Langner beide KV Bautzen West. rpf   
Unsere Vereinsjoker
Wir stellten vor


Kein Kommentar
Behinderte - Freizeit - Nachwuchskegler
Frauen - Männer - Seniorenkegler
www.kv-bautzen-west.com
Zurück zum Seiteninhalt